Sie sind nicht angemeldet.


"Zweirad-des Quartals"-Wettbewerb (Quartal IV (Oktober -  Dezember)) (mehr Informationen hier)

Kategorie: Fahrrad

Gewinner:leqii
Kategorie: Mofa

Gewinner:MaBe7300
Kategorie: Moped/Mokick (50er)

Gewinner:Kramer
Kategorie: Motorrad

Gewinner:Kramer

KreidlerundMBtrac

Yamaha heizer

  • »KreidlerundMBtrac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Fahrzeuge im Besitz:: viele

Wohnort: Überhohlspur

Beruf: Landmaschinenmechaniker

Likes: 82

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Februar 2016, 01:10

Hercules Prima 250ccm und Beiwagen

Servus,
ich und ein Spezl sind zur Zeit an einem eher etwas außergewöhnlichem Projekt dran. Eine Prima 5 mit 250ccm Quad Motor und selber gebautem Beiwagen.
Aber erst mal wie kam es dazu: Wir haben ein paar Bekannte in ihrer "Auto-Tuning-Schmiede" besucht und sahen da eine eingestaubte Prima mit Beiwagen, damals war noch der original Motor mit 80ccm verbaut und das Gespann war laut aussagen des Besitzers nur recht "müde" zu bewegen, er fragte gleich nach ob wir sie brauchen könnten... was für eine Frage und wir nahmen sie für 50€ sofort mit.
Daheim wurde das Teil gleich zerlegt und nebenbei wurde geplant was es eigentlich werden soll.. :D
Dann sind wir zum Entschluss gekommen einen Wassergekühlten 250ccm 20ps Loncin Quad Motor mit vier Vorwärts- und einem Rückwärts Gang zu verbauen und es anschließend Oliv-Grün zu lackieren.
Der Rahmen wurde von uns selbst entwickelt die nötigen Gerätschaften (MAG-Schweißgerät, Rohrbiegemaschine,...) haben wir ja, und ein paar Fachkenntnisse (gelernte Landmaschinenmechaniker) haben wir auch. Eine KX-5 Gabel mit Scheibenbremse wird auch noch verbaut wenn eine bezahlbare aufzutreiben ist .
Aber seht selbst:

So bekamen wir sie:



Alten Rahmen zerschnitten und geschaut wie sich der Motor so im Rahmen macht.



Motorhalter fertig gebaut und Rahmenunterzüge probeweise angeheftet:



Rahmen fertig geschweißt:




Facebook: facebook.com/prima250bw

Status Projekt:
Rahmen 90%
Beiwagen 85%
Elektrik 70%
Farbe 0%
Räder & Bremsen 100%
Motor 80%
sonstige Anbauteile 30%


Updates:

28.02.16: Projekt ist Pausiert bis ich die Miele H3 vom Nachbarn fertig Restauriert habe :wacko:


ich halt euch auf dem laufendem ;) :P
///M

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KreidlerundMBtrac« (28. Februar 2016, 20:20)


Bereits 2 Benutzern gefällt dieser Beitrag.

Benutzer, die diesen Beitrag gelikes haben:

Gumbi (27.02.2016), Pakistan_i (27.02.2016)

Tante Uschi

Sachs 505 + 506

Beiträge: 800

Wohnort: Schweinfurt

Beruf: Mofatuner

Likes: 83

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Februar 2016, 12:55

Was ähnliches hab ich auch mal mit dem Rahmen probiert... Also Mofakette und Mofaradlager sind da nach wenigen km kaputt wenn man nicht was anderes rein baut.

KreidlerundMBtrac

Yamaha heizer

  • »KreidlerundMBtrac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 693

Fahrzeuge im Besitz:: viele

Wohnort: Überhohlspur

Beruf: Landmaschinenmechaniker

Likes: 82

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 20:13

Was ähnliches hab ich auch mal mit dem Rahmen probiert... Also Mofakette und Mofaradlager sind da nach wenigen km kaputt wenn man nicht was anderes rein baut.
Kette, Kettenrad und Ritzel bekommen 530er Teilung und die Räder hab ich bereits auf Kugellager umgebaut :D

Update oben :)
///M

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KreidlerundMBtrac« (28. Februar 2016, 20:21)


Beiträge: 1 218

Likes: 110

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. März 2016, 22:26

coole sache
Freie Fahrt für freie Bürger!
Tempolimit ist Landesverrat

Smileys: Zur Verfügung gestellt von: World of Smilies und Smileygarden .